Das Stadtlabor (Update 4)

Mitten in der Innenstadt von Haßfurt eröffnen wir demnächst ein Stadtlabor. Dieses ist als Experimentierort und Begegnungsstätte für Digitalisierungsfragen und Ideen für Sie geplant. Im direkten Kontakt können Sie sich über anstehende Smart City Applikationen informieren, kennen lernen, ausprobieren und Vorschläge einbringen. Das Stadtlabor wird zudem auch ein Ort sein, indem Sie in entspannter Atmosphäre unterschiedliche Projekte und Vorhaben kennen lernen und testen können. Workshops, Ausstellungen, Testphasen und Informationsabende werden ebenfalls ein fester Bestandteil im Stadtlabor sein. Ein zentraler Aspekt ist der modulare Aufbau für vielfältige Nutzung und ein digitales Schaufenster.

Über den aktuellen Stand halten wir Sie auf dem Laufenden und freuen uns über die Möglichkeit, auch analog mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Einblicke in’s Stadtlabor (Update 4)

Hier sehen Sie verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und Arrangements für den Multifunktionsraum:
– Besprechungstisch mit großen Bildschirm, der über eine Videokonferenzmöglichkeit verfügt und per Berührung steuerbar ist
– einfache Tischgruppe
– eine Ecke mit Sitzstufen für Präsentationen und Besprechungen
– das Modell der Ritterkapelle
– einen Arbeitsbereich, an dem wir gerade noch mit LED-Lampen experimentieren, außerdem zusätzlich aufklappbare Tische
– Austattungen für Schulungen und Workshops
– weitere Tische und mobile Trennwende

Der Begegnungs- und Arbeitsbereich

Der Begegnungs- und Arbeitsbereich

– Besprechungs-Häuschen
– Bereich für Telearbeit 
– Mobile Stellwände
– Rollcontainer 
– ein Info-Bildschirm 

Wichtig: Alle beschrieben Funktionen, in diesem und dem nächsten Raum, befinden sich noch in der Entwicklung und stellen keinen endgültigen Zustand dar.

Eröffnung des Stadtlabors verschoben (Update 3)

Leider können wir das Stadtlabor nicht zum morgigen Dienstag, den 20. April 2021, für den normalen Publikumsverkehr eröffnen. Da hat uns die Inzidenzzahl von weit über 300 einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Das hindert uns allerdings nicht daran, weiter am Thema der Smart Green City zu arbeiten. Der Mitte März um das Stadtlabor erweiterte Betrieb geht in diesem Sinne also weiter! 

So nutzten die Studenten der FH W-S während ihres letztwöchigen Aufenthaltes in Haßfurt das Stadtlabor als Basis für ihr Material. Die mit der Drohne frisch geschossenen Bilder konnten gleich per mitgebrachten, leistungsstarken Rechner für einen ersten Eindruck ausgewertet werden. Dafür hatte das Stadtlabor Raum, Internet und sonstige entsprechende Ausstattung anbieten können. 

Das Stadtlabor ist geöffnet (Update 2)

Seit gestern finden Sie diese Plakate an der ein oder anderen Stelle im Stadtgebiet (Dank auch für die Unterstützung an das Kulturamt und Touristinformation Haßfurt).

Wir freuen uns, dass wir jetzt auch vor Ort einen Begegnungsraum für Smart City-Themen schaffen konnten. Das Stadtlabor ist ein Ort zum Informieren, Ausprobieren und Diskutieren. Unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen und mit Blick auf die bestehenden Corona-Bedingungen steht das Stadtlabor in der Hauptstraße 7 zum Kennenlernen und Austausch rund um Smart City-Themen für Sie offen.

Ab dem 20.04.2021 ist es dann auch im Regelbetrieb immer dienstags und donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet (Bitte beachten: Dies gilt in Abhängigkeit zu den aktuellen Inzidenzzahlen).

Das Stadtlabor dient dabei sozusagen als „Basislager“ für das Modellprojekt Smart Green City Haßfurt und wird daher vielseitige Verwendung finden und unterschiedliche Rollen spielen. Das vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat geförderte Programm „Modellprojekte: Smart Cities“ ermöglicht über einen Projektzeitraum von 7 Jahren die Findung, Erprobung und Umsetzung neuer innovativer Ideen zur Gestaltung des gemeinsamen Lebensraums im Smart City-Kontext.

Demnächst finden Sie uns in der Hauptstraße 7 (Update 1)

Wir freuen uns, Sie bald in der Hauptstraße 7 begrüßen zu können und Sie direkt vor Ort über aktuelle und anstehende Projekte zu informieren und mit Ihnen in den gemeinsamen Austausch zu gehen.