Nächste Umfrage des Modellprojektes Smart Green City Haßfurt auf hassfurt-beteiligt.de.

Nach unserem Start der Bürgerbeteiligungsplattform der Stadt „hassfurt-beteiligt.de“ im Mai 2021 und der Smart Green City Haßfurt-Tour durch verschiedene Stadtteile im Herbst 2021 folgt jetzt die zweite Umfrage und wir freuen uns schon auf die nächsten Schritte mit Ihnen!

Dafür haben wir die Kommentare und Ergebnisse der ersten Umfrage auf hassfurt-beteiligt.de sowie des Fragebogens der Tour ausgewertet und arbeiten diese in unsere nächste Umfrage ein. Hier werden wir die Umfrage für die einzelnen Handlungfelder auch für eigene Projektvorschläge von Ihnen öffnen

Der geplante Termin zur Veröffentlichung der nächsten Beteiligung ist der 27. Oktober 2021.

Die bestehenden Nutzer:innenkonten können weiter genutzt werden. Wir laden Sie ein, sich unter hassfurt-beteiligt.de anzumelden. Weitere Informationen veröffentlichen wir demnächst über die bekannten Kanäle. 

Digital Verein(t) – Veranstaltung des Mehrgenerationenhauses Haßfurt im Stadtlabor

Gestern war das Mehrgenerationenhaus Haßfurt (MGH) mit einer Veranstaltung zur bayerischen Landesinitiative „Digital Verein(t)“ im Stadtlabor. Im Workshop „Soziale Netzwerke“ ging es für die Teilnehmer:innen um die passenden Social-Media-Strategien in sozialen Netzwerken für Vereine oder Institutionen. Im Rahmen des Workshops konnte auch gleich an konkreten Beispielen ausprobiert werden. 

Die Folgeveranstaltung zum Thema „Digitaler Wandel“, am Mittwoch, 24. November 2021, findet ebenfalls wieder im Stadtlabor statt. Wir freuen uns dass Sie hier waren und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! Gerade auch für den Smart City Prozess ist das Thema „Digital Verein(t)“ und Bürgerbeteiligung ein relevanter Kernbereich. Aber auch die Vermittlung der Rahmenbedingungen sind sehr grundlegende Voraussetzung zur Nutzung digitaler Formate. Daher ist insbesondere auch die Kooperation zwischen den Angeboten des MGHs und der Smart City gewinnbringend. Vielen Dank dafür. 

Übrigens: Das Stadtlabor hat natürlich auch darüber hinaus für Interessierte geöffnet. Schauen Sie also gerne mal in der Hauptstraße 7 vorbei.  Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite: smartcityhassfurt.de  

Foto: MGH

Impressionen von der Bürgerversammlung der Stadt Haßfurt am 11. Oktober 2021

Bei der diesjährigen Bürgerversammlung der Stadt Haßfurt wurden die aktuellen Themen der Stadtentwicklung aufgegriffen und konnten direkt vor Ort besprochen werden. Der Erste Bürgermeister begrüßte die anwesenden Bürger:innen sowie die Mitglieder des Stadtrates und Mitarbeiter:innen der Verwaltung. Er sprach seine Freude darüber aus, dass seit Beginn der Pandemie endlich wieder eine Präsenzveranstaltung stattfinden könne und wies darauf hin, dass im Frühjahr 2022 eine neue Runde der Bürgerversammlung auch wieder für die Stadtteile geplant ist.

Norbert Zösch, der Geschäftsführer des Stadtwerks Haßfurt stellte den digitalen Energienutzungsplan vor, mit dem die Herausforderungen zukünftiger Energieversorgung durch regionale, umweltverträgliche und bezahlbare Lösungen proaktiv entgegengegangen wird. Dabei nahm er auch Bezug auf neue Ergebnisse der OTH Amberg-Weiden. 

Bildbeschreibung: Norbert Zösch, Geschäftsführer des Stadtwerks Haßfurt, stellte den Energienutzungsplan vor.  Quelle: DS

Bildbeschreibung: Norbert Zösch, Geschäftsführer des Stadtwerks Haßfurt, stellte den Energienutzungsplan vor. 

Unsere CDO Madlen Müller-Wuttke präsentierte den Anwesenden das Modellprojekt Smart Green Haßfurt und den aktuellen Stand des Projektes. Sie gab dabei Einblicke in verschiedene Unterprojekte, die aktuelle Smart Green City-Tour und Ergebnisse der ersten Bürgerbeteiligung auf hassfurt-beteiligt.de, wo demnächst auch die nächste Stufe der digitalen Beteiligung starten wird. 

Madlen Müller-Wuttke gibt einen Überblick zur  Smart Green City-Haßfurt. Quelle: DS.

Erster Bürgermeister Günther Werner nahm einen Rück- und Ausblick auf die Planungen und Vorhaben der Stadt vor. Hier stehen einige Entwicklungen in den Stadtteilen, aber auch in der Kernstadt an, so z.B. der weitere barrierefreie Ausbau von Teilen der Innenstadt. 

Erster Bürgermeister Günther Werner gab den anwesenden Bürger:innen einen Überblick über städtische Projekte. Quelle: DS. 

Bildbeschreibung: Erster Bürgermeister Günther Werner gab den anwesenden Bürger:innen einen Überblick über städtische Projekte. Quelle: DS. 


Die Smart-Green-City-Haßfurt-Tour: Gemeinsam. Füreinander. Miteinander. (Update 14.10.2021)

Danke!

Danke für eine erfolgreiche erste Smart-City-Tour! In den letzten Wochen waren wir in verschiedenen Stadteilen von Haßfurt oder haben uns mit Verter:innen getroffen, um uns mit Ihnen direkt über das Modellprojekt „Smart Green City Haßfurt“ auszutauschen, wichtige Details zu erfahren und gemeinsame Anschlusspunkte zu finden. Diese Tour wäre ohne Unterstützung unserer Stadträt:innen, Ortssprecher, ehrenamtlichen Helfer:innen und insbesondere auch durch Sie nicht möglich gewesen! Daher ein RIESIGES Dankeschön an alle Unterstützer:innen. Im Frühjahr möchten wir gern daran anknüpfen, um auch über erste Ergebnisse zu berichten. Gemeinsam können wir miteinander und füreinander die Smart Green City Haßfurt gestalten! Daher geht es jetzt auch durch Ihre Ideen und Vorschläge Ende Oktober mit der digitalen Bürgerbeteiligung weiter. Zusätzliche Informationen dazu folgen bald…


Rückblick:

Um mit Ihnen gemeinsam die Smart Green City Haßfurt gestalten zu können, möchten wir Ihnen einen noch besseren Einblick in unsere Arbeit geben und Anknüpfungspunkte finden. Dazu werden wir in den nächsten Wochen zu verschiedenen Gelegenheiten in den Stadtteilen von Haßfurt persönlich vor Ort sein: mit einem kleinen Info-Stand oder auch einfach so zum Gespräch. Damit wollen wir den mit hassfurt-beteiligt.de begonnenen Weg der transparenten Bürgerbeteiligung fortsetzen und gemeinsam mit Ihnen gestalten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den verschiedenen Kooperationspartnern aus den Stadtteilen, die uns dieses Format ermöglichen. Gemeinsam. Füreinander. Miteinander. 

Wir freuen uns sehr auf den direkten Austausch mit Ihnen sowie auf Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Smart Green City Haßfurt. 

In der folgenden Liste finden Sie die nächsten Stationen unserer Tour. Diese Liste wird laufend aktualisiert, da sich noch einige Termine in Klärung befinden. Bitte berücksichtigen Sie dabei auch die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen.

Am Ende der Liste finden Sie einen Rückblick auf die Veranstaltungen vor Ort.

Unterhohenried – Angefragt.

Oberhohenried – Angefragt.

Wülflingen – Angefragt.


Stattgefundene Aktionen

Donnerstag, 9. September 2021, Augsfeld

Zum Auftakt der Smart-Green-City-Tour waren wir beim Schnickerli-Essen des FC Augsfeld. Mit unseren Stand am Vereinsheim konnten wir bei guten Wetter und lebendigen Vereinsleben mit interessierten Bürger:innen in’s Gespräch kommen, Fragen klären und Rückmeldungen aufnehmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Vorstand des FC Augsfeld, Alexander Dürbeck, für die Möglichkeit bei diesem Abend dabei sein zu können.

Das Smart-Green-City-Team im Stand auf dem Vereinsgelände.

Montag, 13. September 2021, Sylbach/Stadtlabor

Als zweite Tourstation besuchten die Stadrätin Claudia Glückert und die Sylbacher Vereinsvorstände der Feuerwehr, KAB, Obst-und Gartenbauverein, Siedlerverein sowie SV Sylbach das Stadtlabor in der Hauptstraße 7, um in den gemeinsamen Austausch zu gehen.

Wir danken für einen tollen und spannenden Austausch bei dem wir viel erfahren, gelernt und mitgenommen haben. Wir freuen uns, spätestens im Frühjahr 2022, auch direkt in Sylbach vorbeizuschauen. Danke auch an Claudia Glückert für die Unterstützung und Organisation sowie an die teilnehmenden Vereinsvorstände für die anregende Diskussion.

Dienstag, 14. September, Haßfurt Innenstadt

Am 14.09.21 fand der nächste Tour-Termin statt. Am Schulanfangs-Dienstag haben wir die „Tore“ unseres Stadtlabors in der Haßfurter Altstadt weit aufgemacht haben, um das Angebot des Stadtlabors und der Smart-Green-City-Haßfurt noch zugänglicher zu machen.

Bei sonnigen Wetter konnten sich Haßfurter:innen direkt in der Innenstadt einen Eindruck vom Stadtlabor und unserer Arbeit machen. Vielen Dank an die vielen Teilnehmer:innen, die an der Umfrage zur Smart Green City mitgemacht haben. Ihre Beiträge helfen uns, unsere Smart-City-Strategie weiterzuentwickeln und leisten dabei einen wichtigen Beitrag , die Smart Green City Haßfurt gemeinsam zu gestalten.

Das Stadtlabor hat natürlich auch weiterhin für Sie geöffnet! Schauen Sie vorbei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die gestrige Stadtlabor-Besetzung vor dem Stadtlabor in der Hauptstraße 7.

Die Stadtlabor-Besetzung vor dem Stadtlabor in der Hauptstraße 7.

Freitag, 24. September, Uchenhofen

Gemeinsamer Austausch bei Original Uchenhöfer Bratwurst: Herzlichen Dank an Manfred Finster aus Uchenhofen für die Ermöglichung dieses informativen und geselligen Abends mit Uchenhofner:innen.

Samstag, 25. September, Sailershausen

Zur offiziellen Übergabe der neuen Sitzbankanlage am Sailershausner Dorfplatz hatte Volker Ortloff ein Fest organisiert und das Smart Green City Team durfte mit dabei sein. Vielen lieben Dank auch den vielen Teilnehmer:innen!

Mit dem offenen und direkten Austausch an beiden Terminen, zum Thema „Smart Green City“, konnten wir vielfältige Impulse mitnehmen und viel Neues erfahren, was uns in unserer Arbeit sehr unterstützt. Wir freuen uns auf die nächste Runde! 

Der Smart City Stand in Sailershausen. Foto: Madlen Müller-Wuttke

Dienstag, 12. Oktober, Prappach

Gestern Abend waren wir mit der Smart Green City Tour in Prappach. Dort begrüßte uns ein von Anja Gaukler erstelltes Hinweisschild für die Veranstaltung am Ortseingang. So schön organisiert ging es auch gleich weiter und wir konnten gemeinsam mit Stadträtin Anja Gaukler mit den Teilnehmer:innen in den offenen und spannenden Austausch gehen. Für dieses tolle Engagement und Ihre Teilnahme an dieser Station sagen wir herzlich Danke! 

Das von Anja Gaukler erstellte Hinweisschild am Ortseingang, Foto: DS.

Stufe 1 der Beteiligung: Vielen Dank für die Teilnahme!

In den letzten Monaten lief die Beteiligungsphase der ersten Stufe der Bürgerbeteiligung auf hassfurt-beteiligt.de und wir möchten an dieser Stelle an all die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Unterstützer ein paar Worte richten:

Vielen Dank für die vielen Kommentare, Anregungen und Hinweise! Diese fließen in die Erstellung des Strategiepapiers mit ein, das für die Umsetzungsphase richtungsweisend sein wird. Auch die Anmerkungen bezüglich der Plattform selbst werden zur weiteren Entwicklung berücksichtigt. 

Die Plattform hassfurt-beteiligt.de bleibt weiter zugänglich und wir halten Sie über unsere Kanäle auf Instagram, Facebook und diesen Blog auf dem Laufenden, wie es weitergehen wird. 


 

hassfurt-beteiligt.de – Digitale Bürgerbeteiligungsplattform (Update 02.09.2021)

Hier können Sie ab dem 25. Mai 2021 auf Ihrer digitalen Bürgerbeteiligungsplattform an der Umfrage zur Smart Green City Haßfurt teilnehmen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! 

Update: 3.08.2021: In den letzten Monaten lief die Beteiligungsphase der ersten Stufe der Bürgerbeteiligung: Dazu sagen wir ganz herzlich DANKE in diesem Blogbeitrag!

Was ist in dieser Beteiligungsphase auf der Plattform alles passiert?

Zum 31. Juli 2021 hatten wir auf hassfurt-beteiligt.de:

1.787  Besuche, 59 Kommentare,  215 Bewertungen, 67 Benutzer:innnen

Bei den Maßnahmenvorschlägen kam es zum Ende der letzten Beteiligungsphase zu folgendem Votum. Diese Auflistung ist ein erster Ansatz, welche Projekte im Rahmen des Modellprojekts Smart City für Haßfurt angegangen werden können und kein endgültiger Beschluss. Er dient zur Orientierung und Übersicht für das weitere Vorgehen sowie die Erstellung des Strategiepapiers.

Auflistung der Bewertungsergebnisse in der ersten Beteiligungsphase.

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.

Wie geht es weiter?

Im September 2021 haben wir unsere Smart-Green-City-Tour gestartet, um mit den Bürger:innen aus allen Stadtteilen gemeinsam an der Smart Green City Haßfurt weiterzuarbeiten und für Fragen und Ideen direkt zur Verfügung stehen zu können. Mehr dazu finden Sie in diesem Projektbeitrag zur Smart-City-Tour.

Voraussichtlich Mitte Oktober führen wir dann den Beteiligungsprozess auf hassfurt-beteiligt.de mit einer Umfrage weiter.

Hassfurt-beteiligt.de – Die Bürgerbeteiligungsplattform

Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie auf die digitale Bürgerbeteiligungsplattform. Auf dieser Seite erhalten Sie weitere Informationen zum Prozess und zur Funktionsweise der Plattform. Hier können Sie sich auch für Beteiligung Registrieren und Anmelden.

Anleitungsvideos zu den Funktionen der Plattform auf YouTube

Erfahren Sie mehr über die Registrierung und erste Funktionen in dieser Playlist.

Urbane Datenplattform

Als zentrales Element und Grundlage aller digitalen Prozesse in der Smart Green City Haßfurt soll eine moderne Datenplattform zum Einsatz kommen. Diese Datenplattform sammelt, verarbeitet, speichert und steuert alle digitalen Informationen der gesamten Stadt. Dazu gehören nicht nur die vorhandenen Daten aus Verwaltung und Wirtschaft, sondern auch alle im städtischen Umfeld neu generierten Informationen aus Sensornetzwerken, öffentliche Daten, geobasierte Informationen und digitalisierte Informationen aus analogen Quellen.

Durch die Aufbereitung dieser Daten und ihre Rekombination und Visualisierung können neue Zusammenhänge erkannt, Prozesse optimiert und neue Rückschlüsse gezogen werden.

Um die optimale Datenplattform für die Smart Green City Haßfurt zu finden, wurden in den letzten Wochen intensive Gespräche mit den unterschiedlichsten nationalen und internationalen Anbietern geführt. Zusätzlich wurden die Recherchen auch in den Open-Source-Bereich ausgeweitet, um so ein möglichst vollständiges Bild der verfügbaren Lösungen zu erhalten.

Einer der Schwerpunkte ist es, sicherzustellen, dass alle urbanen Daten in der absoluten Hoheit der Kommune bleiben und nicht, wie sonst oft üblich, auf internationalen Clouds gespeichert werden. Voraussetzung für die in Haßfurt einzusetzende Lösung ist somit die unbedingte kommunale Datenhoheit und Datensouveränität. Dies wird in Haßfurt sichergestellt, da die Datenplattform im lokalen kommunalen Rechenzentrum der Stadt Haßfurt installiert wird und die Datenhaltung dort stattfinden wird.

Ein weiterer Schwerpunk liegt in der Flexibilität der einzusetzenden Datenplattform. Sie muss mit allen schon im Einsatz befindlichen Datenquellen und Datenbanken kompatibel sein. Damit ist auch gewährleistet, dass zukünftige zusätzliche Expertensysteme und andere kommunale Datenplattformen problemlos Daten mit unserer Plattform austauschen können wenn dies notwendig wird.

Smart Green City Haßfurt meets WürzburgWebWeek

Ute Mündlein von 10 o’clock communications interviewte für die WürzburgWebWeek die CDO der Stadt Haßfurt. Madlen Müller-Wuttke ging dabei auf die Herausforderungen einer smarten grünen Stadt, den Erfahrungen aus den ersten Monaten sowie den nächsten Aktivitäten von SGCH ein. Das Video finden Sie hier.

Bürgerbeteiligung

In Kürze starten unsere Workshops für die Bürgerpartizipation. Die Workshops sind Leitziele im Rahmen der Smart Green City Strategie. Die Vorbereitungen laufen bereits an und wir hoffen auf die baldige Freigabe für die Durchführung der Workshops aufgrund der Corona Situation.

Skip to content