3. Platz (Kategorie 4): Klasse 10 (2019/2020) | Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt

Auch am Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt beschäftigten sich die Schüler der Klasse 10 des Jahrgangs 2019/2020 mit Themen der Digitalisierung. Im Rahmen ihres P-Seminars unter der Leitung von Herrn Schuster konzipierten verschiedene Teams (Entwickler, Recherche, Öffentlichkeitsarbeit) eine App zum Thema CO2-Emissionen und den Einsparpotentialen. Die Teammitglieder planen diese Applikation weiter auszubauen, um damit insbesondere jüngeren Klassen nachhaltige Aspekte näher zu bringen.

Das Gewinnerteam besprach im Anschluss an die Preisübergabe mit den Vertretern der Stadt Haßfurt sowie der Schulleitung Frau Eirich und Herrn Schuster vielfältige Themen zum Erwerb von Medienkompetenz sowie Möglichkeiten im Rahmen von weiteren P-Seminaren mit der Smart Green City Haßfurt zu kooperieren. Weitere Aspekte waren u.a. das 365-Euro-Ticket im öffentlichen Nahverkehr sowie die Anwendung von Augmented-Reality-Anwendungen und QR Codes an touristischen Orten.

1. Platz (Kategorie 2): Klasse 2d (2019/2020) | Grundschule im Nassachtal

Der Erste Bürgermeister Günther Werner und die CDO Madlen Müller-Wuttke überreichten am 02.10.2020 dem Gewinnerteam der Klasse 2d (2019/2020) aus der Grundschule im Nassachtal den ersten Preis. Die Schülerinnen und Schüler erklärten beiden ihre Ideen und Vorstellungen für Haßfurt 2030. Darunter fallen Vorschläge zu Schule, Freizeit, Innenstadt und Verkehr. Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Abert verdeutlichten die Kinder eindrucksvoll mit Stift und Papier ihre Zukunftsträume.

1. Platz (Kategorie 4): Klasse 10c (2019/2020) | Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule

Am 30.09.2020 gratulierten der Erste Bürgermeister Günther Werner und die CDO Madlen Müller-Wuttke dem Gewinnerteam. Gemeinsam mit den ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Klasse 10c, der Klassenleiterin Frau Reinhart, dem Rektor Dr. Hopperdietzel sowie der Jugendbeauftragten der Stadt Haßfurt Kim Davey tauschten sie sich über die Ideen für Haßfurt 2030 aus. Die Schüler präsentierten ihre Einreichungen zu den Themenfeldern Fair-Fashion, Händlerplattform, Müll, Unverpackt-Läden, Stadtdisplays und Verkehr. Anschließend diskutierten sie die Umsetzungsmöglichkeiten im Rahmen von Smart Green City Haßfurt.

Darüber hinaus sprachen sie mit den Verantwortlichen der Stadt offen über Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche, den Stadtstrand, Wasserstoffbusse, die Möglichkeit eines 365,00 EUR Verbundtickets in Richtung Würzburg sowie StartUp-Förderungen.

Hier finden Sie die einzelnen Beiträge der Schülerinnen und Schüler:

Jurysitzung Kinder- und Schülerwettbewerb

Die Jury hat die Einsendungen vom Kinder- und Schülerwettbewerb gesichtet. Die Preise werden in vier Kategorien vergeben. Jurymitglieder waren Erster Bürgermeister Günther Werner, Dr. Madlen Müller-Wuttke (CDO), Guntram Ulsamer, Horst Hofmann und Perry Alka. Sofern die Corona-Situation es zulässt, ist die Veröffentlichung der einzelnen Projekte mit der Preisverleihung für Mitte September 2020 geplant. Daran anschließend werden die einzelnen Projekte auf der Smart City Webseite veröffentlicht, um die vielen spannenden Einreichungen zu präsentieren.

Einsendeschluss beim Kinder- und Schülerwettbewerb!

Zahlreiche Bewerbungen sind von Kindern und Schülern von Kindertagesstätten und Schulen aus der Stadt Haßfurt bis zum 31.07.2020 eingegangen. Durch die zahlreichen und unterschiedlichsten Ideen der jüngeren Generation können diese Vorschläge mit in das Digitalisierungsprojekt einbezogen werden. Die Jury tagt in Kürze und wird die eingereichten Konzepte begutachten und bewerten. Soweit es gemäß der Corona-Situation möglich ist, ist die Veröffentlichung der einzelnen Projekte mit der Preisverleihung am 21. September 2020 geplant. Hierzu folgen aber genauere Information.

Verlängerung des Kinder- und Schülerwettbewerbs – Haßfurt im Jahr 2030

Die Entwicklung der Digitalstrategie Haßfurts zur Smart Green City ist bereits gestartet, doch eine erfolgreiche Umsetzung kann nur über die direkte Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern erfolgen. Dazu zählen auch die jungen Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt, weshalb zum 1. Februar der Kinderwettbewerb zum folgenden Thema gestartet ist:

 „Wie stellen wir uns unsere Stadt Haßfurt im Jahre 2030 vor? Wie kann unser Leben in der Stadt Haßfurt bis 2030 lebenswerter, vernetzter, nachhaltiger und smarter gestaltet werden?“

Die Stadt Haßfurt hat bereits Einreichungen erhalten, doch die aktuelle Corona-Pandemie betrifft auch Schulen, Kitas und Krippen. Daher wird die Ausschreibung des Wettbewerbs bis zum 31. Juli 2020 verlängert, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen. Dabei ist es unerheblich, ob die Vision als Video, Dokumentarfilm, Podcast, Lied oder als Comic eingereicht wird.  Alle Einreichungen werden durch eine Jury bewertet und die Ergebnisse im Anschluss der Öffentlichkeit präsentiert.

Schickt uns eure smarten Ideen an: kontakt@smartcityhassfurt.de

Kinder- und Schülerwettbewerb (Update 4)

Update 29. September 2020
Preisverleihung

Da aufgrund der aktuellen Corona-Situation keine zentrale Preisverleihung möglich ist, erfolgen die Preisverleihungen bei den einzelnen Kita-Gruppen sowie Schulklassen. Wir danken für die vielen kreativen Ideen und gratulieren den Gewinnerteams.

Im Sinne der Beteiligung freuen wir uns auf den gemeinsamen Austausch und berichten über die einzelnen Termine in unserem Blog. Hier können Sie sich die einzelnen Einreichungen für jedes Team im Detail ansehen und demnächst auch vor Ort im Stadtlabor, Hauptstraße 7 (Link).

30.09.2020Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule
Klasse 10c (Schuljahr 2019/2020)
1. Platz
Kategorie 4 (Schulklassen 10-12)
Link zum Beitrag
01.10.2020Kindergarten St. Barbara2. Platz
Kategorie 1 (Krippen und Kitas)
Link zum Beitrag
02.10.2020Grundschule im Nassachtal
Klasse 2d (Schuljahr 2019/2020)
1. Platz
Kategorie 2 (Schulklassen 1-4)
Link zum Beitrag
07.10.2020Albrecht-Dürer-Mittelschule
Klasse 10a/b (Schuljahr 2019/2020)
2. Platz
Kategorie 4 (Schulklassen 10-12)
Link zum Beitrag
08.10.2020Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
Klasse 10 (Schuljahr 2019/2020)
3. Platz
Kategorie 4 (Schulklassen 10-12)
Link zum Beitrag
09.10.2020Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule
Klasse 9a (Schuljahr 2019/2020)
1. Platz
Kategorie 3 (Schulklassen 5-9)
13.10.2020Städtische Kinderkrippe Osterfeld
14.10.2020Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
Klasse 7a (Schuljahr 2019/2020)
14.10.2020Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
Klasse 5e (Schuljahr 2019/2020)
14.10.2020Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
6te Klassen (Schuljahr 2019/2020)

Update 19. August 2020
Jurysitzung Kinder- und Schülerwettbewerb

Die Jury hat die Einsendungen vom Kinder- und Schülerwettbewerb gesichtet. Die Preise werden in vier Kategorien vergeben. Jurymitglieder waren Erster Bürgermeister Günther Werner, Dr. Madlen Müller-Wuttke (CDO), Guntram Ulsamer, Horst Hofmann und Perry Alka. Sofern die Corona-Situation es zulässt, ist die Veröffentlichung der einzelnen Projekte mit der Preisverleihung für Mitte September 2020 geplant. Daran anschließend werden die einzelnen Projekte auf der Smart City Webseite veröffentlicht, um die vielen spannenden Einreichungen zu präsentieren.

Jurymitglieder v. l. n. r. Erster Bürgermeister Günther Werner, Dr. Madlen Müller-Wuttke (CDO), Guntram Ulsamer, Horst Hoftmann und Perry Alka bei der Auswertung der Einreichungen

Update 31. Juli 2020
Einsendeschluss beim Kinder- und Schülerwettbewerb

Zahlreiche Bewerbungen sind von Kindern und Schülern von Kindertagesstätten und Schulen aus der Stadt Haßfurt bis zum 31.07.2020 eingegangen. Durch die zahlreichen und unterschiedlichsten Ideen der jüngeren Generation können diese Vorschläge mit in das Digitalisierungsprojekt einbezogen werden. Die Jury tagt in Kürze und wird die eingereichten Konzepte begutachten und bewerten. Soweit es gemäß der Corona-Situation möglich ist, ist die Veröffentlichung der einzelnen Projekte mit der Preisverleihung am 21. September 2020 geplant. Hierzu folgen aber genauere Information.

Dr. Madlen Müller-Wuttke (CDO) und Erster Bürgermeister Günther Werner bei der Sichtung der eingereichten Beiträge

Update 17. März 2020
Verlängerung des Kinder- und Schülerwettbewerbs

Die Entwicklung der Digitalstrategie Haßfurts zur Smart Green City ist bereits gestartet, doch eine erfolgreiche Umsetzung kann nur über die direkte Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern erfolgen. Dazu zählen auch die jungen Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt, weshalb zum 1. Februar der Kinderwettbewerb zum folgenden Thema gestartet ist:

 „Wie stellen wir uns unsere Stadt Haßfurt im Jahre 2030 vor? Wie kann unser Leben in der Stadt Haßfurt bis 2030 lebenswerter, vernetzter, nachhaltiger und smarter gestaltet werden?“

Die Stadt Haßfurt hat bereits Einreichungen erhalten, doch die aktuelle Corona-Pandemie betrifft auch Schulen, Kitas und Krippen. Daher wird die Ausschreibung des Wettbewerbs bis zum 31. Juli 2020 verlängert, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen. Dabei ist es unerheblich, ob die Vision als Video, Dokumentarfilm, Podcast, Lied oder als Comic eingereicht wird.  Alle Einreichungen werden durch eine Jury bewertet und die Ergebnisse im Anschluss der Öffentlichkeit präsentiert.

Start 1. Februar 2020
Smarte Ideen für Haßfurt gesucht

Du bist kreativ und interessierst dich für Technik oder smarte Entwicklungen? Dann aufgepasst: Im Rahmen des Digitalprojektes „Smart Green City Haßfurt“ sind Kindertagesstätten und Schulen (Klasse 1-4, 5-9 sowie 10-12) aufgerufen, Beiträge rund um das Thema

Wie stellen wir uns unsere Stadt im Jahr 2030 vor? Wie kann unser Leben lebenswerter, vernetzter, nachhaltiger und smarter gestaltet werden?

zu entwickeln. Beiträge können in den folgenden Formaten eingereicht werden:

  • Video, Film, Reportage (max. 5 min.)
  • Song, Podcast (max. 5 min.)
  • Illustrierte Dokumentation, Multimedia-Präsentation
  • Comic, Zeitung, Broschüre, Zeichnung, Plakat, Foto
  • Ausstellungsexponat, Modell, Handarbeit

Der Wettbewerb endet am 30. April 2020. Anschließend werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt.

Schickt eure Ergebnisse per Mail an: kontakt@smartcityhassfurt.de

Skip to content